Harald

zeitenende

Zeitenende

 

Der Anfang von allem was wirklich ist beginnt außerhalb der Zeit.
Wenn die Zeit aufhört Zeit zu sein oder zu haben
existiert alles gleichzeitig
und ist nicht linear
Daher gibt es in diesem gedanklichen Konstrukt keinen Anfang
und doch wenn die Zeit endet beginnt etwas anderes,
das was schon immer war
es ist unvorstellbar also auch nicht visuell zu vermitteln, was mich nicht daran hindert es dennoch zu versuchen, immer und immer wieder

Mozz

 

Rispen ist wohl der richtige Begriff für das was Tomaten vereint sein lässt
Die Tomate ist automatisch das um was es geht, doch ohne dem was sie dazu unterstützt um zur Tomate zu werden, würde sie keine Tomate sein können, auch wenn sie dann ohne ihren Halt für sich selbst glänzen muss.
Daher gilt in dieser Zeichnung dem Abfallprodukt die ganze Aufmerksamkeit.

Körperlicht

Körperlicht

 

Torso und Maschine, Gefühl und Härte. Weichheit und Faszination
Allem liegt ein Muster zu Grunde. Es zu erkennen und etwas dadurch außerhalb der äußeren Erscheinung wahr zu nehmen ist ein Sinn der Übung Leben.