Zeichnungen 5

Woran Bleistift 42x60 2003

 

Aus der Reihe:"Gebrauchte Implantate“

 

Etwas zu erschaffen ist entweder eine Form der Überheblichkeit oder ein dringendes Bedürfnis.

Vielleicht auch nur die Flucht vor dem schwarzen Loch der Langeweile bzw. der Überwindung der Konsumhaltung, die so raumergreifend durch den bundesdeutschen Alltag wabert?

Oder einfach nur die archaische menschliche “Notwendigkeit” sich die Erde Untertan zu machen, sich über den Dingen zu stellen, eigene Kosmen zu kreieren um die Macht zu fühlen, Schöpfer sowie Zerstörer sein zu können? Von allem ein bißchen.

Imprint Blei/Buntstift 50x70 2004

 

Ebenfalls aus der Reihe: "Gebrauchte Implantate"

 

Archaik ist eine Grundsubtanz.

Sie durchdringt unser Unterbewusstsein und Form beständig aus den Molekülen der Gedankenmasse neue Formationen. Es ist gespeist aus den endlosen Weiten der Arkascha Chronik, die wir wiederum ständig befruchten mit den Kreationen unserer un/bewussten Handlungen.

Es gibt Kreaturen in der Unendlichkeit des Seins, die sich dieser Figurationen bedienen und die eine oder andere zu ihren Zwecken einsetzen, um nicht zu sagen, missbrauchen.

Zeichnungen

hinter

Copyright © All Rights Reserved