Schattenspiel

Schattenspiel

 

Die Linde über sich im Sommerlicht von sanftem Wind bewegt, spielt sich der Schatten einen Reim und führt mich auf die Suche nach verwobenen Gedanken, die als einzelne behalten und gepflegt, sich als wertvoll mir erweisen.

Im ganzen Teppich des Gedankenstroms jedoch vom Nichts gekommen ins Nichts zurück vergehen

und wie die meisten dieser lauten Störenfriede als leise Perlen unbedacht verwehen.

 

Es geht mein Stift auf Reisen,

erforscht das Licht und spricht vom Schatten, der ihm gestattet sich in um ihn herum zu streuen und hier und da Gedanken voller Liebe mit einzureihen, um sie zu ehren und gar direkt ans Licht zu stellen.

 

Das Lindenblütenblatt befährt bedacht den See, der von der Freude und der Trauer, vom Wiederfinden und von Hoffnung auf noch mehr Tiefe spricht, als würde er aus dunkler Erde quellen...

 

...So find ich also Licht, Wasser und die Erde sacht bewegt vom Wind,

fühle altes Leben und bleibe dennoch Kind.

 

drei

Schattenspiel

Copyright © All Rights Reserved